Top Ten Gründe für Drupal

10 hervorragende Gründe, sich für das Drupal Open-Source Social Publishing System zu entscheiden

 

Drupal ist ...
 

1) Eine Plattform zum schnellen Erstellen von Websites

Mit Drupal erstellen Sie Websites für Internet und Intranet mit geringem eigenen Programmieraufwand. Es gibt keinen Grund mehr, bei jeder neuen Website von Null anfangen zu müssen.

2) Enorm skalierbar

Einige der größten, meist beachteten und meistbesuchten Seiten der Welt laufen auf Drupal. Dazu gehören die Zeit Online, whitehouse.gov, Amnesty International, Bravo, koeln.de und die Websites von 71 der 100 besten Universitäten.
 

3) Frei erweiterbar

Über 15.750 Module auf drupal.org helfen Ihnen, vielfältige Funktionen mit geringem eigenen Programmieraufwand auf Ihrer Website zu integrieren. Darüber hinaus können Sie mit Hilfe von Drupals gut dokumentierter API so gut wie alles umsetzen, was Sie für  Ihren Webauftritt benötigen (oder wir machen das für Sie ;-)
 

4) Gemacht für Social Publishing & Community-Websites

Drupal ist von Haus aus auf für viele Nutzer ausgelegt und erlaubt eine sehr detaillierte Zugangssteuerung für alle Arten von Benutzern. Und Drupal ist offen dafür, Login Informationen und Inhalte auf Facebook, Twitter und anderen zu teilen.
 

5) Offen für Ihr Branding und Ihre Markenführung

Drupals Designebene ("Theme") ermöglicht es Webprogrammierern und Web-Designern, eine hochgradig anwenderfreundliche, interaktive Umgebung zu schaffen, die Ihre Benutzer mit einbezieht und für die notwendigen Besucherzahlen sorgt.
 

6) Flexibel im Seiten-Management  

Drupal bietet sehr effektive Möglichkeiten, mehrere Websites mit der selben Codebasis auf unterschiedlichen oder auch nur einer gemeinsamen Datenbank zu veröffentlichen. Manche Unternehmen managen so ein paar Drupal-Sites, andere Unternehmen Hunderte.
 

7) Äußerst beliebt bei einer stetig wachsenden Entwicklergemeinde

Zur Zeit sind über 16.971 Drupal Entwickler an der Weiterantwicklung von Drupal und den Drupal Erweiterungen (Module) beteiligt (Stand: April 2012) arbeiten gemeinsam an neuen Modulen, Sicherheitsüberprüfungen, der Dokumentation und vielen anderen Dingen.
 

8) Software ohne Lizenzkosten

Drupal ist quelloffen (Open Source) und es fallen keine Lizenzgebühren für Ihr Drupal Paket an. Sie investieren nur direkt in die Dinge, die Ihre Seiten einzigartig und unverwechselbar machen und nicht in irgendeinen einen Software-Hersteller, den es morgen vielleicht gar nicht mehr gibt.
 

9) Fanatisch in der Einhaltung von Standards

Drupal spielt ausgezeichnet mit anderen Diensten und Anwendungen zusammen, indem es sich den Vorteil von existierender Standards zu Nutze macht. Drupal verbindet sich mit Web-Diensten (Web Services), bedient mobile Endgeräte mittels adaptiver Designelemente (HTML 5 & Adaptive Theming) und unterstützt diverse Authentifizierungs- und Autorisierungsdienste.
 

10) Erwiesenermaßen sehr sicher

(sonst würde z.B. das Weiße Haus in Amerika es nicht nutzen)

Zusammen mit Drupals riesiger Entwickler- und Administratorengemeinde sucht ein spezielles Sicherheits-Team nach Lücken und behebt sie (z.B. mittels sogenannter "Security Patches") - oft bevor diese "draußen" überhaupt bemerkt und womöglich ausgenutzt werden können.

Drupal ist Web Publishing at its best.

Das Drupal-Phänomen:

- Über 12 Jahre Entwicklung
- Viele Millionen Downloads
- Über eine Million Mitglieder auf drupal.org
- Viele der prominentesten Seiten der Welt laufen mit Drupal
- Über 27.723 frei verfügbare Module
- 34.816 aktive Drupal Entwickler
- Stand: September 2014

Beginnen Sie mit Drupal noch heute.

Wir helfen gerne weiter, so dass auch Ihr Drupal Projekt ein Erfolg wird:

Kontakt

Tel. +49 221 - 999 83 199